Gewöhnung an die Höhe

Gewöhnung an die Höhe in Ecuador.

Nur ganz kurz: Die Höhenlage ist anstrengender, als wir dachten. Unseren Kindern scheint das nicht viel auszumachen. Dennoch sind die 2.400 Meter, auf denen wir aktuell wohnen, im ersten Moment gewöhnungsbedürftig. Wir sind seit knapp 1 1/2 Wochen hier. Dennoch ist simples Treppensteigen durchaus noch anstrengend. Nicht so sehr wie am Anfang, aber noch sind wir nicht gänzlich daran gewöhnt. Heute waren wir auf dem Weg nach Papallacta und haben dabei als höchsten Punkt 4.300 Meter überquert. Auch das haben wir körperlich gemerkt. Lange Rede, kurzer Sinn: An die Höhe gewöhnt man sich sicher. Wir haben es nach 1 1/2 Wochen noch immer nich gänzlich. Unseren Kindern merken wir nichts an. Die haben Energie ohne Ende.